Aktuelles

Benefizkonzert am 13.05.2022

Nach 2 Jahren Pause wegen der Corona-Beschränkungen konnte in diesem Jahr unser beliebtes Benefizkonzert in der Aula der Mittelschule wieder stattfinden.

Die Grundschule sah sich wegen der immer noch aktuellen Einschränkungen leider nicht in der Lage, einen Beitrag vorzubereiten.

So übernahmen die Mittelschule, die Sing- und Musikschule südlicher Landkreis Fürth und die Mädchen des TSV Roßtal die Gestaltung des Programms.

Der Chor der Mittelschule unter der Leitung von Herrn Pevtsov eröffnete schwungvoll den Abend mit dem „Wellermann-Song“.

Die Vorsitzende Frau Endres begrüßte die Gäste, unter ihnen den Roßtaler Ersten Bürgermeister Rainer Gegner und den Großhabersdorfer Zweiten Bürgermeister Walter Porlein, und dankte allen Anwesenden für ihr Kommen. Sie wies in ihrer kurzen Einführung besonders darauf hin, dass der Förderverein mittlerweile seit 20 Jahren besteht, und in dieser Zeit 80.000 € für Projekte an beide Schulen ausgeben konnte.

Dann übernahm der Leiter der Sing- und Musikschule Rainer Grasser die Moderation des Programms.

Zunächst bewiesen die Klavierschüler des Mittelschulprojekts mit ihrer Lehrerin Frau Zai ihr Können, die Klasse 5 der Mittelschule gab einen Sketch zum Besten, ein Trompeter zeigte, was er gelernt hatte und die Gitarrengruppe, ebenso vom Projekt „Musik an Schulen“, das vom Förderverein finanziell unterstützt wird, trat mit 2 Stücken auf.

Die Hip-Hop Klasse des „Tanzraum Roßtal“ begeisterte die Zuschauer mit ihrem Auftritt, bevor es in die Pause ging. Die Mitglieder des Elternbeirats der Mittelschule sorgten wie gewohnt für das leibliche Wohl der Anwesenden, was diese auch gerne annahmen.

Der 2. Teil des Programms wurde von den „Tanzteufeln“ des TSV Roßtal unter der Leitung von Susanne Ansorge eingeleitet, sie gehören mittlerweile zum festen Bestandteil unserer Benefiz-Veranstaltung.

Die 5. Klasse der Mittelschule kam mit einem zweiten Sketch auf die Bühne und die Gitarren- und Klaviergruppe des Mittelschulprojekts bewiesen noch einmal, wie gut sie inzwischen ihr Instrument beherrschen und ernteten tosenden Applaus dafür.

Zum Schluss trug Rainer Grasser mit Christian Hutter am Klavier ein Gesangstück vor, was auch sehr gut bei den Gästen ankam.

Die Vorsitzende bedankte sich zum Schluss für den gelungenen Abend bei allen Beteiligten, besonders bei Rainer Grasser für die Übernahme der Conference und beim Hausmeister der Mittelschule für die Betreuung der Technik.

Sehr erfreut zeigten sich alle Mitwirkenden, dass das Publikum bis zum Schluss geblieben war und damit seine Wertschätzung für alle Künstlerinnen und Künstler zeigte.

Der Förderverein Grund- und Mittelschule Roßtal dankt allen Spenderinnen und Spendern für ihre freiwillige finanzielle Unterstützung!

Das Geld wird wie gewohnt weiterhin nur unseren Kindern zugutekommen.

Lydia Endres, 1. Vorsitzende FGMR Roßtal e.V.

Förderverein Grundschule und Mittelschule Roßtal e.V. · Am Kohlschlag 4 · 90574 Roßtal