Aktuelles

B E N E F I Z V E R A N S T A L T U N G

"Mit Musik und Tanz in den Frühling"

vom 24. Mai 2019

in der Aula der Mittelschule Roßtal

Auch in diesem Jahr nahmen wieder viele Besucher die Möglichkeit wahr, sich vom Können unserer Kinder im Rahmen unseres Benefizabends ein Bild zu machen, die Aula der Mittelschule war zu Beginn voll besetzt, nach der Pause leider nicht mehr, was sehr schade war, denn der 2.Teil nach der Pause bot noch großartige Darbietungen.

Die Kinder beider Schulen und der Musikschule Südlicher Landkreis Fürth gaben sich wie immer sehr viel Mühe, das Publikum zu unterhalten, was ihnen auch voll und ganz gelang.

Eröffnet wurde die Veranstaltung mit Kindern der Grundschule, die ein Minimusical mit dem Titel „Siebenschläfer“ mit Frau Rossmeisl und Frau Gerhardt eingeübt hatten. Mit Textbeiträgen und Liedern erzählten sie die Geschichte eines kleinen Siebenschläfers, der es nicht abwarten konnte, den Winterschlaf zu beenden und dann doch den Frühlingsbeginn „verpennte“.

Die Kinder der Gitarrengruppe mit Frau Hübschmann und die Klavierschüler von Frau L. Zai gaben anschließend eine Probe ihres Erlernten.

Der Chor der Mittelschule unter neuer Leitung von Herrn Pevtsov sang 3 Lieder, teilweise 2-stimmig aus verschiedenen Musiksparten. Der FGMR wird sich an der Beschaffung des Digitalpianos als Begleitinstrument mit einem Zuschuss beteiligen.

Danach ging es in die Pause. Der Elternbeirat der Mittelschule verkaufte wie gewohnt allerlei Leckereien und Getränke, die so gut schmeckten, dass sie bald ausverkauft waren.

Schwungvoll begann dann der 2. Teil:

Zunächst traten kleine Hexen und die „Ballettmäuse“ des TanzRaum der Musikschule auf, die etwas Älteren folgten mit ihrem Beitrag „Spione“, mit dem sie auch bei der Deutschen Meisterschaft antreten werden.

Die 6. Klasse der Mittelschule unterhielt mit ihrem Sketch: „Ein toller Hecht“ und bekam dafür viel Beifall.

Danach kam einer der Höhepunkte des Abends: Sebastian Schwarz tanzte als Michael Jackson dessen berühmten „Moonwalk“ so gekonnt, dass er mit Begeisterung und stürmischem Beifall belohnt wurde. Sein 2. Beitrag „History“ stand unter dem Thema „Schule ohne Rassismus ‒ Schule mit Courage“ und auch da gehörte ihm die volle Unterstützung des Publikums.

Zum Schluss erfreuten die Mädels der Tanzteufel des TVR mit großartigen Tanznummern zum Thema „Gold“ die Aula der Mittelschule.

Durch das Programm führte wieder der Leiter der Sing- und Musikschule Rainer Grasser mit viel Humor und Engagement, dafür vielen Dank!

Bedanken müssen wir uns auch beim Elternbeirat der Mittelschule. Die Damen hatten wieder viele Köstlichkeiten und Erfrischungen für die Gäste bereitgestellt, so dass auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kam.

Unser Dank gilt aber ganz besonders unseren zahlreichen Besuchern, die bis zum Schluss ausharrten und dies sicher nicht bereuten.

Bedanken möchten wir uns natürlich auch für die vielen Spenden, die wir am Ende erhielten, und die wir wie gewohnt in voller Höhe an unsere Kinder weitergeben werden.

Lydia Endres, 1. Vorsitzende FGMR

Förderverein Grundschule und Mittelschule Roßtal e.V. · Am Kohlschlag 4 · 90574 Roßtal